Bay Place Climbing – Rucksackreisen An Der Fehlenden Küste

Sie werden grundlegend magische Ziele auf diesem Planeten finden, die wir bewahren. Ich sollte kategorisieren coole Wanderorte in meiner Nähe, dass mein Kopf in Richtung Dispose of Coastline mit Sicherheit zu den wahrscheinlich epischsten und liebenswertesten Beispielen meines Alltags gehörte. Tag wohnen. Die fehlende Küste ist aktuell im Sinkyone Wilderness Affliction Park, ungefähr eine Stunde nördlich von Fort Bragg und 3-4 Stunden außerhalb der Bucht. Grundsätzlich war der einzige machbare Weg, auf dem wir den Trail Head erreichten, die Fahrt über eine Trimmstaub-Autobahn, die noch einmal einige Fälle wechselte. Es war zweifellos 5, 9 Meilen erreichbar, ungefähr 10 Meilen pro Stunde auf Ihrem gesamten Weg. Zumindest wussten viele von uns, dass dies fast alle aus dem Urlaub ahnen könnte. Für Personen, die es wirklich nicht ernsthaft wissen, ist die Dropped Shoreline STEEP! Sie werden im Grunde genommen wirklich viele Serpentinen finden, die am besten unten erwähnt werden. Es kann verrückt sein. Ich verstand schnell, dass die Belohnung für das Bergsteigen auf einem steilen Berg die Panik ist, den Berg hinunterzurutschen. Ich ging mit zwei meiner Freunde, was meine vorläufige Rucksackreise war. Was für ein Check-out.

Unser Ausflug sollte als zweitägige Reise angesehen werden. Wir starteten auf der Südseite im Usal Trailhead and Camp, dann blieben wir am ersten Abend im Anderson Gulch und der verbleibende Abend im Definitiv kleinen Jackass Camp. Der erste Arbeitstag war eine außergewöhnlich überlegene Wanderung durch goldene Wiesen mit erfrischenden Spaziergängen durch hohe Redwood-Bäume. Diese spezifischen exakt gleichen Bäume sind tatsächlich Sorten, die in mehr als hundert zahlreichen Jahren wieder abgeholzt wurden, als dieses Gebietsschema ein boomender Holzraum war. Das Tempo während der Wanderung wurde als träge eingestuft. Am ersten Arbeitstag gingen wir zu Anderson Gulch, der sich als fünf Meilen vom Usal Camp entfernt herausstellt. Das dauerte ungefähr 4 verschiedene Stunden in Ihrem Preis von Ihrer Stunde und 15 Minuten pro Meile. Normalerweise könnte ich sagen, dass zwei Meilen für jede Stunde üblich sind. Wir haben uns fast so gut geschlagen, wie wir bereit waren, auf und ab zu klettern. Das ist einfach kein Aspekt, über den wir lachen müssen.

Am zweiten Lauftag sind wir zu Pretty tiny Jackass gewandert. Dies waren nur zwei, fünf Meilen, nachdem gesagt wurde, dass die Wanderung fast zwei Stunden dauerte! In dem Moment, in dem der ursprünglich geleistete Arbeitstag als schwierig angesehen wurde, traten uns diese zusätzlich zu fünfzig Meilen in den Hintern! Es ist tatsächlich machbar, dass es als Motiv beschrieben werden kann, dass dieser Bereich als bescheidener Esel bestimmt wurde. Wir müssen noch früh in diesen Beitrag einsteigen, damit wir eine Zeltregion an der Küste erhalten, in der wir uns den ganzen Tag über entspannen und entspannen können. Es war total interessant! Wir erkannten unsere Zelte rund um den schwarzen Sand. Es gab eine Kamingrube, die mutige Rucksacktouristen vor uns Experten ins Leben gerufen hatten. Es gab einen üppigen Bach, umgeben von unerfahrener Vegetation, die vor uns flüsterte. Und einige von allen, die erfolgreich waren, konnten wir hören und feststellen, wie der Ozean eine Handvoll hundert Zehen den Eingang zur Küste hinunter brach. Dies war im Wesentlichen beeindruckend und verursachte den Schmerz, darunter herauszukommen. Wir begnügen uns sogar mit einem Hirsch, der den steilen Berghang erstaunlicherweise sehr gut für uns erklomm und versuchte, köstliches Gras freizulegen.

Ein weiterer Arbeitstag war der Arbeitstag, an dem wir einen Blick darauf werfen konnten. Wir sind geblieben, um am wahrscheinlichsten noch einmal zu wandern, nachdem wir noch einmal die fünfundfünfzig Meilen zu unserem Auto oder LKW oder LKW im Usal Camp zurückgelegt haben. Wir sind praktisch auf fast jede Kleinigkeit gestoßen, die wir erlebt haben, obwohl wir sie schon zweimal erlebt haben, aber dieses Mal war sie absolut vollgepackt, ideal für eine Eins! Ich habe nicht die verschiedenen riesigen Bäume erklärt, die kompetent in die Nähe gefallen sind und zu denen man überall klettern muss. Man muss vorher zwei Zehen im Durchmesser haben, damit wir bei einer bestimmten Schwierigkeit mit fast allen Zehen durch den Boden in Ihrem Baumstamm hängen bleiben. Ich habe mich auch nicht über die bröckelnden Klippen unterhalten. Bei einigen Besonderheiten hätten wir es vorgezogen, zu berücksichtigen, dass es allmählich aufgenommen wurde, da der Weg so schlank und bröckelig wurde, dass wir befürchteten, wir könnten abfallen. Nicht ein Mensch fiel auf natürliche Weise ab, aber wir nutzten ein paar Herzkribbeln! Eine weitere Unterscheidung, bei der wir normalerweise gerne vorsichtig gewesen wären, bestand darin, die Person vor uns ebenfalls fleißig zu verfolgen. Ich habe dies in Bezug auf den primären Durchführungstag erreicht, da die Äste, obwohl sie vom Weg abkommen würden, etwas Schwung bekommen und mich innerhalb des gesamten Ereignisses schleudern würden!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *